Der Aussichtspunkt Morro Vellosa

Der Aussichtspunkt Morro Vellosa, von dem aus man einen wunderschönen Ausblick auf weite Teile Fuerteventuras genießt, liegt auf einem Vulkankegel oberhalb von Betancuria, der historischen Hauptstadt von Fuerteventura. Mit dem Auto erreicht man den Aussichtspunkt Morro Vellosa indem man kurz hinter der oberhalb von Betancuria gelegenen Passhöhe nach rechts abzweigt. Von hier aus gelangt man […]

Faro de la Entallada

Am Ortseingang von Las Playitas zweigt nach links eine kleine, kurvenreiche Strasse zur Punta de la Entallada ab. Hier, an der Südostküste von Fuerteventura, befindet sich der gleichnamige Leuchtturm – der Faro de la Entallada – welcher hoch über dem Meer gelegen ist. Das sehenswerte Bauwerk ist zwar für die Öffentlichkeit nicht zugänglich, allerdings lohnt […]

Tefia

Das kleine Dorf Tefia liegt im Nordosten von Fuerteventura, ungefähr auf halbem Wege zwischen La Oliva und Antigua. Mittlerweile leben in Tefia, das zum Verwaltungsbezirk von Puerto del Rosario gehört, nur noch etwas mehr als 200 Menschen. Früher war Tefia ein typisches Bauerndorf dessen Einwohner hauptsächlich vom Getreideanbau lebten. Aus dieser Zeit stammt auch eine […]

Die Geschichte Fuerteventuras

Die Ureinwohner Fuerteventuras, die sich selbst Majos nannten, stammten vermutlich von nordafrikanischen Berbervölkern ab, die die Kanarischen Inseln vor ungefähr 5.000 Jahren besiedelten. Im Jahre 1402 begann die Kolonisierung der Kanaren durch die Spanier mit der Eroberung Lanzarotes. Drei Jahre später wurde Fuerteventura von Jean de Béthencourt und seinen Gefolgsleuten im Namen von König Heinrich […]

Antigua

Die Gemeinde Antigua ist eine von sechs Gemeinden auf Fuerteventura. Auf einer Fläche von 250 Quadratkilometern leben rund 8.000 Einwohner. Der gleichnamige Ort Antigua ist mit seinen rund 2.000 Einwohnern die größte Siedlung in der zentralen Ebene von Fuerteventura und Verwaltungssitz der Gemeinde. Ferner gehören die Ortschaften Caleta de Fuste, Triquivijate, Valles de Ortega, Agua […]

Der La Lajita Oasis-Park

Der am Ortsrand von La Lajita gelegene La Lajita Oasis-Park ist eine der größten Touristenattraktionen auf Fuerteventura. Der Park befindet sich im Süden der Insel und liegt zwischen den beiden Touristenorten Tarajalejo und Costa Calma. Der La Lajita Oasis-Park wird auch als das grüne Herz von Fuerteventura bezeichnet. In der Tat fühlt man sich wie […]

Casillas de Morales

Der kleine Ort Casillas de Morales gehört mit seinen knapp 300 Einwohnern zur Gemeinde Antigua und liegt im Zentrum der Insel Fuerteventura. Früher lebten die Einwohner von Casillas de Morales recht gut von der Landwirtschaft. Als das Klima auf Fuerteventura mit der Zeit immer trockener wurde, gaben viele Menschen die Landwirtschaft auf und zogen nach […]

Das Klima auf Fuerteventura

Wie auch auf den übrigen Kanarischen Inseln ist das Klima auf Fuerteventura das ganze Jahr über angenehm warm und recht ausgeglichen, was der Insel die Bezeichnung „Insel des ewigen Sommers“ eingebracht hat. Die Temperaturen erreichen in den Wintermonaten tagsüber 20 bis 22°C und sinken nachts, zumindest an den Küsten, nicht unter 14°C ab. In den […]

Fuerteventura

Fuerteventura bildet zusammen mit Teneriffa, Gran Canaria, Lanzarote, La Palma, La Gomera und El Hierro den im Atlantischen Ozean gelegenen Archipel der Kanarischen Inseln. Mit einer Fläche von rund 1.660 Quadratkilometern ist Fuerteventura nach Teneriffa die zweitgrößte Insel der Kanaren. Gleichzeitig ist Fuerteventura unter den Kanarischen Inseln die am weitesten südöstlich gelegene Insel. Die Entfernung […]

Villa Winter

Die geheimnisumwitterte Villa Winter steht nicht weit entfernt von dem winzigen Ort Cofete in einer ansonsten menschenleeren Gegend an der Westküste der Halbinsel Jandia. Östlich der Villa Winter erhebt sich der 807 Meter hohe Pico de Jandia, der höchste Berg Fuerteventuras. Zahlreiche Gerüchte und Spekulationen ranken sich um das außergewöhnliche, zweigeschossige Bauwerk, das im Nordwesten […]